Tag: Selbstregulation (Seite 1 von 2)

Erste Hilfe bei starken Emotionen

Oftmals erleben wir es in unseren Paartherapiesitzungen, dass sehr starke Emotionen im Raum sind. Was ja erst einmal kein schlechtes Zeichen ist, meistens aber stört, wenn beide Partner konstruktiv zu einem Ergebnis kommen möchte. Dann geht es erst einmal darum, wieder Herr über seine Emotionen zu werden, sprichwörtlich den Boden weiterlesen…

Gegenseitige Beruhigung

Wir Menschen lernen ja die Selbstregulierung durch unsere Mutter bzw. unseren Vater. Das heisst, wenn wir uns nicht gut fühlen, Hunger haben, uns erschreckt haben oder uns irgendetwas verunsichert hat – dann brauchen wir eine Beruhigung von außen. Und durch diese Beruhigung von außen lernen wir immer mehr, dass auf eine Aufregung auch wieder eine Entspannung, ein abregen …

Was hält Paare zusammen?

Eine beliebte Frage sowohl in Wissenschaft als auch natürlich immer wieder in den Zeitschriften. Wissenschaftliche Erkenntnisse sagen, dass es die Ähnlichkeiten zwischen den Partnern sind, die Paare zusammenbleiben lassen. Und wenn wir davon ausgehen, dass wir zu 80% unseren Partner nach Ähnlichkeiten mit dem gegengeschlechtlichen Elternteil aussuchen, dann bestätigt es …

Nur wenn es gerade weh tut!

Heute führte ich ein interessantes Telefonat mit einem Mann, der nach einer Trennung immer dann heftige und für ihn nicht zuordenbare Gefühle hatte, wenn er seine Exfrau sah. Was ungefähr ein bis zwei Mal im Monat vorkommt, ein gemeinsamer Freundeskreis kettet beide etwas aneinander. Gestern war es wieder so weit und so rief er an und fragte, ob ich jetzt gerade für ihn …..

Liebe statt Kampf

In vielen Partnerschaften und Ehen geht es eher wie auf einem Schlachtfeld zu, als dass man ein Miteinander von Menschen vermuten kann. Da stossen unausgesprochene Erwartungen der letzten 5 Jahre auf ……

Suche